— Carte-Blanche Konzert am 5. Dez 2015

Die Komponistin Hazel Leach, mehrfach ausgezeichnet für ihre Werke, leitet seit
September 2010 das Composers Orchestra Berlin. 2015 erhielt sie ein Stipendium
des Berliner Senats zur Ausarbeitung ihres “Postcards”-Zyklus. Die Stücke, alle
im Dreiertakt, sind konzipiert als musikalische Grüße aus den
unterschiedlichsten Orten der Welt – von Lima in Peru, über das nordenglische
Berwick Upon Tweed, das griechische Kalavrita, bis nach Schlabendorf am See in
der Lausitz. Im Dezember präsentiert das COB eine Auswahl von Leachs fertigen
“Postcards”, denen noch viele folgen werden.