Das COB | Composers‘ Orchestra Berlin

Das COB ist ein großes Orchester mit Streichern, Bläsern und Rhythmusgruppe, das Ende 2010 unter der künstlerischen Leitung der Komponistin und Dirigentin Hazel Leach gegründet wurde. Die Mitglieder sind zugleich Spieler und Komponisten. Es gibt keine feste Besetzung: die Komponisten können aus einem ‘Pool’ von Instrumenten wählen. So wird ein wirklich genre-übergreifender Raum geschaffen, in dem alle möglichen Stile – Klassik oder Jazz, Weltmusik, Pop oder Neue Musik – kombiniert werden dürfen und sollen.

Seit der Gründung Ende 2010 hat sich das Orchester, unter anderem durch regelmäßige Konzerte in der Kunstfabrik Schlot, einen festen Platz in der Berliner Jazz-Szene erarbeitet. Inzwischen ist das COB auch international etabliert. 2014 erschienen zwei so unterschiedliche CDs wie das Hörbuch “Spazieren in Berlin” (Texte von Franz Hessel, Musik von zehn COB-KomponistInnen. Eine Produktion vom Kulturradio des rbb) und die erste eigene CD des Orchesters “Free Range Music” (JHM 224).

NEUE CD

POSTCARD COLLECTION

Die neue CD des Composers‘ Orchestra Berlin erscheint im April 2018 und heißt „Postcard Collection“. Hazel Leach, Leiterin des COB und Komponistin aller Stücke, erforschte Walzer aus aller Welt. …

Das Ergebnis dieses metamorphischen Prozesses ist zeitlos schön, sinnlich, mal meloncholisch, ekstatisch, nur eins nicht - langweilig.

Jazz Podium 6/14 Detlef A. Ott

Neuigkeiten

  • Am Abend des Internationalen Frauentags präsentiert das COB ein ganz  besonderes Programm: nämlich aktuelle Kompositionen aus den Federn der weiblichen COB-Fraktion Donnerstag 8 März, 21:00, Einlass 20:00 Kunstfabrik Schlot Edisonhöfen-Invalidenstr. 117 10115 Berlin S1, S2, S25 Nordbahnhof U6 Naturkundemuseum Tram: M5, M8, M10, 12...

  • Donnersdag, 30 November, 21:00 (Einlass ab 20:00) Kunstfabrik Schlot Edisonhöfen-Invalidenstr. 117 10115 Berlin S1, S2, S25 Nordbahnhof U6 Naturkundemuseum Tram: M5, M8, M10, 12...

  • Am 4 Oktober präsentieren wir ein besonderes Konzert mit ‚Special Guest‘ Shaul Bustan (Oud, Mandolin) Shaul Bustan, ursprünglich aus Israel, ist Komponist, Dirigent und Musiker. Er erhielt 2017 ein Kompositionsstipendium des Berliner Senats, um für das COB zu schreibenen. Unsere KomponistInnen haben daraufhin die Gelegenheit......

  • Im Mai präsentiert das COB eine Reihe alter und neuer Free-Range Kompositionen, u.a. von Dirk Strakhof, Hazel Leach, Anka Hirsch und Ruth Schepers. Mittwoch 17 Mai, 21:00 in der Kunstfabrik Schlot, Einlass ab 20:00 Edisonhöfen-Invalidenstr. 117 10115 Berlin S1, S2, S25 Nordbahnhof U6 Naturkundemuseum Tram:......

  • Am Abend des Internationalen Frauentags präsentiert das COB ein ganz  besonderes Programm: nämlich aktuelle Kompositionen aus den Federn der weiblichen COB-Fraktion Mittwoch 8 März, 21:00 in der Kunstfabrik Schlot Edisonhöfen-Invalidenstr. 117 10115 Berlin S1, S2, S25 Nordbahnhof U6 Naturkundemuseum Tram: M5, M8, M10, 12...